Alternative Empfangsmöglichkeiten: RADIO OLDTIMER per App, WLAN-Radio oder Autoradio hören.

Das Oldtimer Forum

Das große Oldtimer Forum für Auto, Zweirad, Nutzfahrzeug oder Traktor powered by RADIO OLDTIMER

Moderatoren: Hürlifan, Hebe

Benutzeravatar
von Bode87
#16584
Hallo ich habe mir vor kurzer zeit einen Hürlimann D100L zu gelegt und
bin Ihn momentan am auseinander nehmen und Reinigen.
Dabei Musste ich Feststellen das bei meiner Achse (gefedert)
der Bolzen ausgeschlagen ist zu dem vorn und hinten geschweißt war.

Jetzt zu meiner Frage hat jemand eine Ahnung wie er Im originalen befestigt war/ist?
Weil durch die damalige befestigen sind die Feder Gebrochen und der Bolzen ausgeschlagen.

MFG
Björn
Benutzeravatar
von Hebe
#16593
Hallo Björn,

normalerweise ist vorne im Anhängemaul eine Mutter zum Festschrauben der Achswelle und dann seitlich ein kleiner Bolzen damit sich das Anhängemaul nicht verdreht.Zudem ist vorne und hinten eine Klemmung vorhanden, damit sich die Achse nicht bewegen soll. Die Achse kann normal nur nach hinten herausgenommen werden wenn der Vorbau abgeschraubt ist.

Guckst Du hier: http://www.das-oldtimer-forum.de/galler ... ge_id=1184" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Feder von der Federachse bekommst Du neu bei Paul Knobel in Hochdorf oder bei Rotach in Zuckenriet. Ist nicht ganz billig das Teil.

Gruß Hebe
von D 210
#16621
Hallo Björn,

normalerweise werden beim Überholen der gefederten Vorderachse Kunststoffbüchsen eingebaut , damit die Büchsen eingebaut werden können müssen natürlich die einzelnen Vorderachshälfen aufgebohrt werden. Die Büchsen bekommst du auch bei Rotach kosten pro Stück ca. 32 sfr. Die Vorderachswelle bekommst du auch bei Rotach kostet ca. 320 sfr.Und so verschleißt nur die Kunststoffbüchse und nicht der Bolzen, in Zukunft müssen nur noch die K-Büchsen gewechselt werden, wichtig ist : die K-Büchsen dürfen nicht mit handelsüblichem Fett geschmiert werden, da dieses die Büchsen angreift, am besten ist Melkfett welches frei von jeglichen Zusätzen ist.

Gruß D 210
von axl471
#33046
Hallo,
ich muss diesen Beitrag nochmal ausgraben da ich das gleiche habe an meinem D100 S
Leider ist das Bild nicht mehr da.
Hebe, hast du dieses Bild noch? ist das eine Zeichnung mit Maßen?
Ich hätte die Möglichkeit mir selbst eine zu drehen wenn ich eine Zeichnung hätte.
Danke schon mal
Gruß
Alex
#33053
ich weiss nicht ob du meinen beitrag gelesen hast aber biete federn an neu das stück für 135,-€ und Achswelle für
135,- € die welle hat ein spezielles Gewinde zur Aufnahme des Zugmauls

H. Müller

Kostenloser bundesweiter Terminkalender von RADIO OLDTIMER

Nutzen Sie die Reichweite des Zentralsystems www.termine-regional.de, das bereits jährlich über 200.000 Termine und etwas über 50.000 Veranstalter zu verbuchen hat!