Alternative Empfangsmöglichkeiten: RADIO OLDTIMER per App, WLAN-Radio oder Autoradio hören.

Das Oldtimer Forum

Das große Oldtimer Forum für Auto, Zweirad, Nutzfahrzeug oder Traktor powered by RADIO OLDTIMER

Alles zum Thema Oldtimer Zweiräder

Moderator: schreyhalz

von Andreas123
#32593
Moin allesamt,

heute genau seit 4 Wochen bin ich Besitzer einer DKW RT 250H mit 250/! Motor.
Teilrestauriert (eher schlecht) habe ich sie nach längerer Suche zu einem in meinen Augen guten Preis bekommen. Das daran noch einiges zu tun ist war mir bewusst und auch so gewünscht. Fertig kaufen kann halt jeder. Und so kenne ich später dann auch alle Schrauben mit Vor- und Zunamen.

Vor 2 Wochen habe ich sie ohne Probleme durch die Vollabnahme gebracht und bin seitdem schon 300km gefahren um Schwachstellen rauszubekommen. Ab Herbst ist der Plan sie komplett zu zerlegen um sie dann wieder aufzubauen.

Bislang ist bereits erledigt:
neuer Kabelbaum und Elektrik komplett überarbeitet (vorab war es teils mehr Isolierband als Kabel)
elektronischen Laderegler im Batteriefach verbaut
Ölwechsel
einige Gummiteile erneuert
Zündung teils überarbeitet

Stück für Stück und Tag für Tag fährt sie nun besser und ausdauernder.

Die größte Baustelle für den Winter wird sein, die Lackierung (und Linierung) zu erneuern. Der Vorbesitzer hat vieles einfach mit schwarzem Lack übergesprüht. Teile mit schlechtem Chrom haben Silberlack bekommen. Auf einen schnellen Blick eines Unwissenden vielleicht OK, aber die Orangenhaut geht gar nicht.
Viele der benötigten Teile habe ich bereits, bei anderen bin ich auf der Suche.

Lange Rede kurzer Sinn und warum ich hier überhaupt so lang rumschwafel: Viele Fragen stellen sich mir bereits und sicher werden noch viele dazu kommen. Daher würde ich mich freuen, wenn sich hier Leute finden, die mir ein paar davon beantworten können. Daher war mein Gedanke hier zum Dank einen Thread zu erstellen in dem ich die Restaurierung festhalte.

Im Winter wird schon einmal folgendes anliegen:
Lack neu
Motor überholen
Einige Teile neu verchromen lassen

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Andreas123 am So 19. Aug 2018, 21:14, insgesamt 2-mal geändert.
von Andreas123
#32594
Die erste Frage stellt sich mir natürlich auch schon:
Der Vorbesitzer hat einen falschen Fußbremshebel verbaut. Der erfüllt zwar seine Funktion, allerdings nur mit einem verbogenen Lagerbolzen.
Den korrekten Fußbremshebel habe ich bereits, nur passt der nicht bzw. stößt er an den Krümmer an. Ich vermute das auch noch ein falscher Krümmer verbaut ist.

Kann mir daher jemand sagen wie die Maße des originalen Krümmers sein müssten? Also grob die Länge und Diagonale?
Ich würde ungern auf Verdacht einen neuen im Teilehandel bestellen.


Grüße
Andreas
von schreyhalz
#32602
Moin Moin !

Deine Auspuffanlage wird eine Nachfertigung sein. Fraglich ist , ob es überhaupt am Krümmer liegt und wenn ja, ob es ausreicht , diesen zu tauschen . Möglicherweise muss die die komplette Auspuffanlage getauscht werden. Vielleicht liegts doch am Bremspedal oder der Einstellung?

Im Zweifel würd ich mal an einem baugleichen Mopett nachsehen,z.B. in einem Museum.

MfG Volker
von Andreas123
#32607
Moin Volker,

Danke für deine Antwort. Eine Nachfertigung ist es mit Sicherheit. Ich gehe aktuell davon aus, dass der Vorbesitzer hier wirklich die Falsche verbaut hat (hoffentlich nur der Krümmer).
Als ich das passende Bremspedal angebaut hatte, habe ich versucht den Krümmer so zu drehen das es passt. Fehlanzeige. Die Krümmung wirkt wie mit zu kleinem Radius gebogen. Ich kann leider nur mit Bildern vergleichen die ich im Netz finde ohne Maße zu kennen.
Dann werde ich mal bei den üblichen Händlern schauen, wer mir kurzfristig einen neuen Krümmer liefern kann - und muß diesen im schlimmsten Fall halt retournieren.

Zwecks dem Tipp mit einem baugleichen Moped zu vergleichen. Ich wohne im Raum Lübeck und kenne hier leider niemanden mit einer ähnlichen DKW. Was MZ, Simson, EMW angeht gibt es hier einige in meinem Bekanntenkreis. Nur leider nicht bei DKW.


Momentan wird parallel schon die nächste Baustelle aufgemacht. Für 20,- bzw. 30,- ist je ein Soziussattel bei mir angekommen. Einer mit zwei, einer mit einer Feder. Mal schauen welcher davon letztenendes auf dem Kotflügel landet.
Bild
Bild
von Andreas123
#32684
Dank DKW-Geyer hat sich das Rätsel um das Bremspedal/Auspuffanlage gelöst: Es ist ein falscher Endtopf verbaut. Und zwar anscheinend der einer 250/2 welcher 5 cm länger ist und der Anfang der Verdickung daher unter dem Bremspedal liegt. An dieser Stelle daher nochmal ein Danke Schön und Lob an Herrn Geyer.

Somit der Zwischenstand: Technische Fragen sind geklärt. Die Maschine ist so gut wie komplett zerlegt, alle Schrauben und Kleinteile in beschrifteten Tüten. Ich hoffe das ich dieses Wochenende oder nächste Woche die Blechteile zum Glasstrahlen bringen kann.
von Andreas123
#32694
Seit gestern ist die RT komplett zerlegt, und alles was zum Strahlen soll beiseite gelegt.

Es hat sich gezeigt das der Hauptständer ziemlich verbogen ist. Denn will/werde ich dann auch austauschen.
Leider hat keine meiner Teilequellen passende Ersatzteile.
Daher mal die Frage in die Runde: Hat jemand der hier mitliest vielleicht einen passenden Hauptständer zu veräußern? 2 Fahrerfußrasten benötige ich ebenso noch.

Und hat jemand von euch vielleicht noch einen guten Scan vom Fahrgestell-Kapitel des Ersatzteilkatalogs 81/1? Die Zeichnungen der Version die man bei Greiner bekommt ist leider kaum erkennbar.


Grüße
Andreas
von schreyhalz
#32699
Moin Moin !
Es hat sich gezeigt das der Hauptständer ziemlich verbogen ist. Denn will/werde ich dann auch austauschen
Scheint sich ja noch um einen Rohrständer zu handeln. Die späteren Ständer aus LM-Guss sind extrem gesucht. Aber Rohre kann man biegen und schweissen !

MfG Volker

Kostenloser bundesweiter Terminkalender von RADIO OLDTIMER

Nutzen Sie die Reichweite des Zentralsystems www.termine-regional.de, das bereits jährlich über 200.000 Termine und etwas über 50.000 Veranstalter zu verbuchen hat!